S-Bahn fahren

In letzter Zeit ist es ein paarmal zu häufig vorgekommen, dass Flüchtlinge beim Schwarzfahren erwischt wurden und 60€ Strafe zahlen mussten. Besonders ärgerlich ist es, wenn sie eine Fahrkarte haben, aber sie nicht entwertet haben. Deshalb hier eine S-Bahn-Stunde, die für Orientierung im öffentlichen Personennahverkehr sorgen soll.

  1. Beginn der Stunde: Plenum Rollenspiel

Wir wiederholen ein paar Grüße und zeigen, was in der Stunde drankommt.

2. Belehrung über Fahrkarten anhand eines Plakates

belehrung1belehrung2

3. Gruppenarbeit

Die beiden PDF-Dateien sind nach schwarz-weiß und Farbe sortiert. Für den Unterricht müssen wir sie nach „Gegenstände“ und „Tätigkeiten“ sortieren.

Zunächst werden die Gegenstände nach der Methode „Schnelles Dutzend“ gelernt. (Ein paar echte Fahrkarten brauchen wir dafür noch!)

Danach erarbeiten wir die Tätigkeiten. Wir sollten sie zunächst selber vorspielen.

Der Einfachheit halber benutzen wir zunächst die „Ich-Form“. Ein Mitarbeiter sagt:

Ich gehe zum Bahnhof. Ich stecke Geld in den Automaten. Ich nehme die Karte heraus. Ich stecke die Karte in den Entwerter. Ich gehe die Treppe hoch. Ich steige in die S-Bahn ein. Ich setze mich hin. Ich stehe auf. Ich steige um in die U-Bahn. „Die Fahrkarten bitte“.u.s.w.

Das wird zunächst mit den Karten geübt.

Auch hier bitte zunächst mit wenigen Tätigkeiten anfangen, und wenn sie sicher verstanden werden, langsam steigern.

Dann kann man die Stühle wie in der S-Bahn hinstellen und die Tätigkeiten mit den Teilnehmern spielen. (Total Physical Response). Bitte nie einen alleine spielen lassen, damit er sich nicht blamiert, falls er was nicht kann.

Wenn noch Zeit ist, kann man mit „der Mann“ und „die Frau“ arbeiten. Oder man kann anhand des Liniennetzes erzählen, wo man hin fährt.

Am Ende gehen alle Gruppen (möglichst nicht genau gleichzeitig) zum S-Bahnhof, nehmen noch mal den Automaten in Augenschein und klären übrig gebliebene Fragen.

 

Fahren
S-BAhnFarbe

 

Bedeutung der Bilder:

Ich gehe zum Bus

Ich warte

Ich steige ein

Ich stecke Geld in den Automaten

Ich stecke die Fahrkarte in den Entwerter

Ich sitze

Ich steige aus

U-Bahn

Ich steige um in die U-Bahn

Ich gehe die Treppe hoch

Ich gehe die Treppe herunter

Ich setze mich hin („Ich stehe auf“ fehlt. Das kann aber mit geübt werden)

 

 

Farbiges Bild:

Automat

(nur zum Erklären)

Ich stecke Geld in den Automaten

Ich nehme die Fahrkarte

Ich stecke die Fahrkarte in den Entwerter

Der S-Bahnhof

„Die Fahrkarten bitte“

(Bus)Haltestelle

U-Bahn

Der (Regional-)Bahnhof

Die S-Bahn

(nur zum Erklären)

Dieser Beitrag wurde unter Farsi/Dari فارسی, Materialien, Unterrichtsidee veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu S-Bahn fahren

  1. Pingback: Gruppe 1 Dezember 2015 | Arbeitsgemeinschaft Deutsch

  2. Pingback: Gruppe 3, Mittwoch, 2. März | Arbeitsgemeinschaft Deutsch

  3. Pingback: Gruppe 4, Montag, 6. Juni 2016 S-Bahn fahren | Arbeitsgemeinschaft Deutsch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.