Gruppe 4, Dienstag, 14. Juni 2016

Uhrzeiten wiederholen, da weitermachen, wo man gestern hängen geblieben ist.

Offizielle Uhrzeiten einführen: 6:15 Uhr, u.s.w. Erst sagen, dann vormachen, dann die Schüler auf ihren Uhren einstellen lassen. Die Zeiten nach 12 Uhr noch mal gründlich durchnehmen.

Wenn sie Probleme mit den arabischen Zahlen haben, lieber einen Schritt zurück gehen: Ein paar Zahlen auf Papier schreiben: Das ist 17, das ist 23 und wie beim schnellen Dutzend lernen lassen.

Wenn sie es richtig sicher können (was schwer sein dürfte), kann man sie auch sprechen lassen. Wir sagen: Viertel vor 7 sie sagen 7 Uhr fünfundvierzig (So rum ist es einfacher), erst wenn das richtig gut geht, auch anders herum.

Thannhauser S. 11, unterer Teil.

Wenn noch Zeit ist:

Wir haben jede Menge Real-Prospekte. Auf S. 46-49 sind Kleidungsstücke.

Verschiedene Abfragemöglichkeiten: Wo ist/sind…
Welche Farbe hat … (erst mal vormachen, weil sie die Frage nicht kennen)
Wie viele Schuhe/Kinder u.s.w. siehst du? (ebenfalls vormachen)
Was kostet…

Wenn sie neue Worte aus dem Prospekt wissen wollen, kann man sie einfach nach den Regeln des schnellen Dutzends lernen. Sie müssen nur die gleiche Seite aufgeschlagen haben.

Aufnahmen: Wenn Ihr Fragesätze einführt, bitte Frage mit Antwort aufnehmen, von den Uhrzeiten verschiedene Beispiele.

Dieser Beitrag wurde unter Gruppe 4, Unterrichtsentwurf veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.