Gruppe 7, Montag, den 20. November 2017

Plenum: Ich erzähle eine kleine Geschichte mit vielen Urzeiten.

Schnelles Dutzend: Tiere

Reaktionsübung: Der Sprachpate verteilt Gegenstände oder Bilder (irgendwelche, bitte mitbringen!) auf dem Tisch. Dann macht er Aussagen wie: Ich habe den Bus, sie haben den Pullover, du hast die Straßenbahn/das Tram, wir haben die Strümpfe/Socken, ihr habt die Hose und den Schal, usw. Die Lernenden reagieren, indem sie die richtigen Gegenstände den richtigen Personen geben. Für „er, sie und sie Mehrzahl“ verwenden wir Playmobil-Figuren, denen man die Gegenstände zuschieben kann.

Körperteile von Tieren: Der Sprachpate fragt: Wo ist das Pferd? Und wo ist sein Kopf? Wo ist der Frosch? Und wo ist sein Auge? Wo ist die Kuh? Und wo sind ihre Füße?

Sprechübung: Jeder wählt sich ein oder zwei Bilder/ Gegenstände aus. Die Lernenden sagen reihum je einen einfachen Satz zu dem Tier, das sie in der Hand halten, sowie was ihr Nachbar in der Hand hat. Z.B: Ich habe den Hund und er hat die Katze. Bei Bedarf wiederholt der Sprachpate die Sätze korrekt.

Netto-Prospekte: Bitte vorher ansehen. Nicht jede Seite eignet sich.

Bei dieser Gelegenheit sollen auch Fragewörter gelernt werden:

z.B. Wie viele Tomaten sind da? Welche Farbe haben die … Auf welcher Seite sind… Was kosten die…

Das Fleisch kann genauer angesehen werden: Der Hahn ist der Mann vom Huhn. Ein kleiner Hahn heißt „Hähnchen“. Der Truthahn ist der Mann, die Pute ist die Frau, us.w.

 

Dieser Beitrag wurde unter Gruppe 7, Unterrichtsentwurf veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.