Unterrichtsentwurf für Montag, 11.12.2017

Gruppe 1

Uwe

Hausaufgabenkontrolle

Vokabeln der Lektion 4 lernen (Glossar, Seite 19-24), Lernwortschatz der Lektion 4 lernen (Arbeitsbuch, Seite 13-16)

Lektion 4 „Arbeitswelt“

  • DVD zu Lektion 4: Das „wenn“-Spiel abspielen
  • Die Schüler/innen lernen anhand der Beispiele Bedingungssätze aus Haupt- und Nebensätzen kennen. Darauf hinweisen, dass in „wenn-Sätzen“ das Verb –  wie in den ihnen bereits bekannten „weil“-Sätzen – immer am Ende steht. Auch darauf hinweisen, wie sich die Satzstellung der Wörter verändert, wenn Haupt- und Nebensätze vertauscht werden:
    Beispiel Seite 54, 1a+ b an die Flipchart schreiben:
  • Hauptsatz vor dem Nebensatz:
    Ich kann Ihnen kein Zimmer geben, wenn Sie keine Bestätigung haben.“
  • Nebensatz vor dem Hauptsatz:
  • Wenn Sie keine Bestätigung haben, (dann) kann ich Ihnen kein Zimmer geben.
  • Kursbuch, Seite 48
  • Aufgabe A2
  • Der erste Arbeitstag
  • Die Schüler/innen müssen die Sprechblasen vorlesen. Danach müssen Schüler/innen im Dialog „Wenn-dann-Sätze“ (Bedingungssätze) aus vorgegebenen Satzteilen bilden. Die Schüler/innen sollen sich die Satzstellung in Haupt- und Nebensätzen bewusst machen.
  • Aufgabe A3
  • Kettenspiel „Wenn ich den Wecker nicht höre, dann….“
  • Die Schüler/innen müssen „Wenn-dann-Sätze“ in Gruppenarbeit schreiben.
  • Kursbuch, Seite 49
  • Aufgabe B1a
  • Wer sagt was?
  • Die Schüler/innen müssen drei Sätze den beiden abgebildeten Personen zuordnen.
  • Lernziel: Konjunktiv II von „sollen“ (Ratschläge) anwenden.
  • Aufgabe B1b
  • Die Schüler/innen müssen in den Sätzen aus B1a die Personalformen von sollen markieren und in die Konjugationstabelle eintragen.
  • Aufgabe B2
  • Jobsuche: Geben Sie Ratschläge
  • Konjugationstabellen „sollen“ (Indikativ und Konjunktiv II) verteilen
  • Die Schüler/innen darauf hinweisen, dass man mit „sollen“ im Indikativ Anweisungen in indirekter Rede wiedergibt, mit dem Konjunktiv II aber Ratschläge erteilt.
  • Beispiel:
  • „Ich soll eine Arbeitsstelle suchen, hat mir das Jobcenter geschrieben.“ (Anweisung im Indikativ)
  • „Du solltest eine Arbeitsstelle suchen.“ (Ratschlag im Konjunktiv II)
  • Die Schüler/innen müssen die 6 Sätze im Kasten „Tipps für die Jobsuche“ in „Wenn-dann-Sätze“ umformulieren. „Wenn du eine Arbeit suchst, solltest du / sollten Sie…“

Hausaufgaben zu Dienstag, 12.12.

Keine Hausaufgaben

Uwe

Dieser Beitrag wurde unter Gruppe 1, Gruppen, Unterrichtsentwurf veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.