Unterrichtsentwurf für Montag, 18.4.2016

Gruppe 1

Untergruppe Uwe & Sophie

Unterrichtsentwurf für Montag, 18.4.2016

In der ersten Stunde des neuen Kurses von Gruppe 1 arbeiten wir erstmals mit dem neuen Lehrwerk „Schritte 2“.

  • Wir beginnen mit der Vorstellung der Protagonisten (Seite 7) der 10 Bildergeschichten. Danach stellen sich die Schülerinnen selbst vor. Wir überprüfen damit, ob die neuen Schüler(innen) unserer Gruppe dazu auch schon in der Lage sind. Wir verwenden dazu den um Fragen zum Alter, Hobbies etc. erweiterten Fragenkatalog des bekannten Dialogs, den wir schon häufig mit den Schülern der Gruppe 1 geübt haben.
  • Anschließend sprechen ?? und ich den ersten Vorstellungsdialog (Seite 8 und 9, Metallfacharbeiter). Wir stellen die Fragen von Seite 9.
  • Den 2. Vorstellungsdialog (Seite 11, Programmierer) sprechen wir einmal ohne Anmerkungen vor. Danach kündigen wir, an, dass wir den Dialog noch einmal vortragen werden und anschließend Verständnisfragen an die Schüler(innen) stellen werden. Wir fordern die Schüler auf, konzentriert zuzuhören und sich stichpunktartig Notizen zu machen. Nach dem 2. Vorlesen stellen wir die Fragen von Seite 11.
  • Hausaufgabe:
  • Die Schüler müssen bis Dienstag, 19.4., ihre persönliche Vorstellung in Ich-Sätzen schreiben. Einige können es bereits, ob es alle können, wird sich zeigen.

Uwe

Dieser Beitrag wurde unter Gruppe 1, Gruppen, Unterrichtsentwurf veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Unterrichtsentwurf für Montag, 18.4.2016

  1. Christian sagt:

    In Christophers Gruppe haben wir einen kleinen Test zu den Vokabeln gemacht und dann den Dialog aus dem Buch vorgesprochen und die Aufgaben auf der Seite mit den Schülern besprochen. Da wir 17 Schüler hatten ging es nicht ganz so schnell vorran. Am Ende haben wir den Schülern den nächsten Teil der Vokabeln aufgegeben (Die Vokabeln unter den Berufen, Wörter wie Arbeitsplatz etc.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.