Gruppe 7, Montag, 6. November 2017

Plenum: Mitarbeiterrollenspiel Kleiderkauf (einfach)

Gruppen: Schnelles Dutzend: 
Kleidungsstücke

Wir haben Bilder von allen Kleidungsstücken. Aber es ist gut, ein paar echte Kleidungsstücke dabei zu haben (jahreszeitentsprechend z.B. Handschuhe, Jacken u.s.w.), um damit Übungen zu machen. Bitte auch die Puppen mitbringen. Auch eine größere Anzahl alter Socken könnte sich gut machen.

Die Anzahl bestimmt Ihr selber. Der Rest kommt morgen.

Bilder nach der/die/das/die sortieren. Das zweite „die“ steht für Plural.

Reaktions-Übung: Kleidungsstücke auf die Leute verteilen, auch die Kleidungsstücke einbeziehen, die sie anhaben.

Wiederholen: Das ist meine Mütze, deine Mütze u.s.w. seine Mütze (Puppe), ihre Mütze (Puppe) u.s.w. (je nachdem, was die Gruppe verträgt auch Plural)

Fragen stellen: Wo ist deine Mütze?

Als Antwort genügt zeigen, oder „hier“.

Reaktionsübung 2:

Aufträge geben: Lege die Mütze auf den Schal, lege den Pullover neben die Hose u.s.w.

Wiederholung: Wo ist der blaue Pullover? die grüne Mütze? u.s.w.

Wieviele Socken sind das? (einfach jemandem eine handvoll geben)

Die Socken der Reihe nach hinlegen: Wo ist die erste Socke, fünfte Socke u.s.w.

Umgekehrtes Rollenspiel: Wir kaufen bei ihnen Kleidungsstücke. Erst, wenn das gut klappt, kaufen sie bei uns.

Wenn sie mehr wollen: zeigen, was alle braunen Socken, alle blauen Socken sind. Aufträge: Gib mir alle braunen Socken u.s.w.

Lesen: Thannhauser S. 22 , erst mal nur die Kleidungsstücke, ggf. Artikel.

Die Kleidungsstücke, die Ihr noch nicht hattet, einfach weglassen. Kommt alles morgen.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Gruppe 7, Unterrichtsentwurf veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.