Gruppe 4, Montag, 27. Juni 2016

Plenum: Hefter und Papier austeilen (wenn noch welche da sind…)

Gruppen:

Es gibt ein Arbeitsblatt mit Worten der letzten und nächsten Stunden. Zeigt ihnen, dass sie es bekommen, damit sie wissen, dass sie auch die schriftliche Version haben werden, aber teilt sie erst am Ende aus, auch wenn sie sie gleich haben wollen. Hören ist wichtiger als Lesen.

Können:

Die Grundbedeutung von können ist: Eine Fähigkeit haben.

Kannst Du schreiben?

Ja, ich kann schreiben/nein, ich kann nicht schreiben.

Schnelles halbes Dutzend mit weiteren Fähigkeiten auf Kärtchen: er kann schwimmen, er kann Radfahren, Oma kann Auto fahren, sie können tanzen, sie kann Gitarre spielen. (Wer eingeloggt ist, kann die Karten auch hier herunterladen)

Dann bekommt jeder ein leeres Kärtchen mit der Aufgabe:

„Male, was Du kannst.“
Beim Malen kommentieren wir langsam, was passiert: Du malst eine Frau, du malst das Wasser blau u.s.w.

Aus diesen Bildern entsteht das zweite halbe Dutzend. (Kärtchen bringe ich mit, Buntstifte sind im Schrank). Wenn möglich, wird es genauso gelernt.

Rollenspiel:

Vorspielen: Gib mir einen Stift. Das ist unhöflich. Besser ist: Kann ich bitte einen Stift haben?

Mit vielen Beispielen üben: Kann ich bitte… haben? auch mit „den“ und „einen“ abwechseln.

Thannhauser S. 13 aufschlagen. Wir lesen vor, sie lesen im Chor nach. Dann die Bilder einfügen. Am besten auch im Chor: Kann ich bitte ein Glas haben? Kann ich bitte ein Messer haben, u.s.w.

Ordinalzahlen:

Wir haben 12 Stifte, Bücher o.ä. und lernen nach den Regeln des schnellen Dutzends „Das ist der erste Stift, das ist der zweite Stift u.s.w.“ (Jeder kümmert sich selbst um das Material).

Dann kombinieren: Kann ich bitte den dritten Stift haben? u.s.w.

Die Ordinalzahlen sind im Thannhauser im Kasten auf S. 25

Wenn noch Zeit ist: Wiederholungen: Überlegt Euch vorher, was Ihr wiederholen wollt. z.B. Fußball oder rechts/links/geradeaus. Eine Gruppe kann auch noch mal in die Küche gehen.

Aufnahmen, Blatt austeilen

Es macht Sinn, sich die Worte mit ihrer Bedeutung auf Dari in ein Heft oder einen Hefter zu schreiben.

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Gruppe 4, Unterrichtsentwurf veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.