Gruppe 3, Mittwoch, 10. Februar 2016

Vorstellungsrunde: Ich heiße, ich komme aus…

Zahlen: 11-100: Mit der Zahlentabelle oder der „Rechenmaschine“ die Zahlen 20-100 erklären.

Schnelles Dutzend: mit einer Auswahl von Zahlen:11,12,13,19,20,21,32,45,56,68,99

Zahlen sprechen:

Einer spricht die Zahlen der Reihe nach vor, alle lesen in der Gruppe nach  (aber nicht zu viele, nur zum warm werden).

(mit der Rechenmaschine kann man dann noch die Farben erfragen: Wo ist blau/rot u.s.w.)

Karten spielen:

Jeder erhält vier bis fünf Karten mit je einer Zahl von 1-10. Der Pate ruft Zahlen auf, die Leute, die die entsprechende Zahl in der Hand haben, wechseln die Plätze. Von Zeit zu Zeit gibt jeder seine Karten nach links weiter. So muss er nicht immer auf dieselben Zahlen reagieren.

Kombinieren von Farben und Zahlen, z.B. 5 rot, 2 blau, 3 gelb usw. Die Lerngruppe wird in Teams aufgeteilt. Jedes Team braucht einen kompletten Satz von Karten (jede Zahl in jeder Farbe). Jedes Team breitet seinen Satz Karten vor sich aus. Der Pate ruft verschiedene Kombinationen auf, jedes Team hält die entsprechende Karte hoch.

Mit Spielgeld arbeiten:

Alle bekommen reichlich Spielgeld.

„Ich brauche 32 Euro“. Die Schüler müssen das Geld zusammenstellen.

Oder „Der Stift kostet 35 Cent“. /der Stuhl, der Tisch, das Fenster, das Buch kostet…“

Später auch mit Cent.

Wenn noch Zeit ist:

Verbkärtchen wiederholen:

Immer im ganzen Satz: Wo ist „Der Mann arbeitet?“ Wenn das gut geht: „Wo arbeitet der Mann?“ Wo putzt die Frau/Wo isst der Junge u.s.w.

Dieser Beitrag wurde unter Gruppe 3, Gruppen, Unterrichtsentwurf veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.