Wie kann man sich hier anmelden?

Indem man zu diesem Artikel einen Kommentar eingibt.

In dem entsprechenden Feld wird man nach einem Namen und seiner E-Mail-Adresse gefragt. Die brauche ich, um Euch freizuschalten. Ihr bekommt dann nach einiger Zeit eine Mail mit einem Password-Link. Das kann etwas dauern, da ich nicht immer am PC sitze…;-)

Bitte schreibt auch (wenn ich Euch nicht kenne), warum Ihr mitmachen möchtet.

Gruß, Marianne

Übrigens: Der Anmeldebutton ist unter „Meta“, z.Zt. unten rechts.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Website veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

45 Kommentare zu Wie kann man sich hier anmelden?

  1. Karingina sagt:

    ich moechte den fluechtlingen bei der integration helfen.

  2. Sara sagt:

    Hallo. Liebste Grüße Sara Lietsch

  3. Katrin sagt:

    Hallo!
    Gruß katrin

  4. Marianne sagt:

    Hallo Katrin! (Ist „Du“ okay?)
    Warst Du eingeloggt? Wenn Du eingeloggt bist, hast Du mehr Rechte. Falls es dann auch nicht klappt, müsstest Du mir Bescheid sagen. Wenn Du eingeloggt bist, kannst Du auch das Forum sehen und darin schreiben. Du müsstest diese Password-Links bekommen haben.

    Die genauen Zeiten brauche ich jetzt noch nicht, ich wollte nur wissen, ob das Zeitfenster so in Ordnung ist.

  5. Katharina Konrad sagt:

    Liebe Frau Manz,
    ich bitte um Freischaltung.
    Alles Liebe, deine T2 🙂

  6. Juliane sagt:

    Hallo Frau Manz,
    ich möchte mich auch gerne anmelden.

    Liebe Grüße,
    Juliane

  7. Konstanze Bauer sagt:

    Hallo Frau Manz,
    ich werde ab November in München Flüchtlinge unterrichten und bin gerade auf der Suche nach Materialien. Gerne stelle ich später auch etwas von mir zur Verfügung!
    Viele Grüße,
    Konstanze Bauer

  8. Claudia sagt:

    Hallo Marianne,
    Eure Internetseite finde ich sehr hilfreich und gut gestaltet. Ich freue mich auf das nächste Treffen.
    Viele Grüße
    Claudia

  9. Franziska sagt:

    Das war eine gelungene Veranstaltung gestern Abend.
    Viele Grüße
    Franziska

  10. Uwe sagt:

    Liebe Frau Manz,
    ich bitte um Freischaltung.

  11. Jürgen Dilling sagt:

    Hallo Frau Manz,

    aktuell erleben wir eine ganz spannende Zeit in Deutschland. Einerseits ist unser Volk rein politisch/wirtschaftlich vor große Herausforderungen gestellt. Andererseits bricht sich eine Flut von Hilfsbereitschaft und ehrenamtlichen Engagement Bahn, die ich erstaunlich finde (auch wenn leider andererseits Egoismus und Ignoranz in Fremdenhass und Feindlichkeit auflodert). Ich finde es spannend, dabei zu sein und möchte deshalb mitwirken – auch wenn ich z. Zt. wegen eines anstehenden Krankenhausaufenthalts noch nicht so richtig abschätzen kann, wann und wie ich danach mitmachen kann. Aber die Mitwirkung in einem Deutschkurs halte ich für realistisch …

  12. Sandra sagt:

    Hallo Frau Manz,

    gerne möchte ich mich an Unterstützung der Flüchtlinge beim Erwerb der deutschen Sprache beteiligen und meine eigenen Kenntnisse (Bachelor Sprache und Sprachförderung in Sozialer Arbeit) miteinbringen.

    Danke!

  13. Vera Hellberg sagt:

    Hallo Marianne,

    ich würde mich auch gerne beim Deutsch lernen /Angebot für die Flüchtlinge einbringen. Mittwochs Vormittags arbeite ich nicht und könnte da präsent sein.
    Lieben Gruß Vera

  14. Timo sagt:

    Tolle Seite. Freue mich auf mehr…

    Grüße

    Timo

  15. Peter Schellhardt sagt:

    …ich bin gerne dabei ! Ich habe bereits eine „Trainer und Ausbilderqualifizierung“, um Kurse in Deutsch und Englisch abhalten zu können !

    Mit freundlichen Grüßen
    Peter Schellhardt

  16. Sophie S sagt:

    Hallo Frau Manz,
    ich möchte Sie auch gern bitten, mich freizuschalten.
    Vielen Dank und liebe Grüße!

  17. Petra Haupert sagt:

    Liebe Marianne,
    ich besuche diese Website sehr gern und möchte auch weiterhin eure Arbeit im Gebet begleiten.
    Liebe Grüße
    Petra

  18. Astrid sagt:

    Liebe Marianne,
    ich bitte um Freischaltung.
    Astrid

  19. Rehfeldt, Marion sagt:

    Hallo Marianne, danke für deine Antwort. Gern unterstützen wir auch im Jühnsdorfer Weg mit Deutsch-Unterricht. Daher die Bitte um Freischaltung. VG Marion

  20. Berit sagt:

    Liebe Frau Manz,
    aus eigener Erfahrung weiß ich, dass Integration ohne Sprache kaum möglich ist. Ich würde mich freuen, helfen zu dürfen.
    Liebe Grüße
    Berit

  21. Diana Alizo sagt:

    Hallo,

    Über eine Freischaltung würde ich mich freuen. 🙂

    Liebe Grüsse und schöne Weihnachten

    Diana

  22. Helga Dorendorf sagt:

    Hallo, mache jetzt auch Deutschunterricht und bitte um Freischaltung. Helga

  23. Helga Dorendorf sagt:

    Ich suche auf diesem Weg Erfahrungen und Anregungen für die Gestaltung des Unterrichts

  24. Matthias Heyde sagt:

    auch ich bitte um Freischaltung.
    bis dann Matthias

  25. Annegret Krüger sagt:

    Hallo Marianne,
    könntest du mich bitte auch freischalten?
    Viele Grüße und bis morgen
    Annegret

  26. Annette Hansen sagt:

    Hallo Marianne,
    ich unterrichte seit Anfang des Jahres in Berlin Zehlendorf Deutsch und suche Hilfe, Anregungen, Arbeitsmaterialien und Tipps. Kannst Du mich bitte freischalten?

    Herzlichen Dank
    Annette Hansen

  27. Anke Habelmann sagt:

    Hallo Marianne,
    vielen Dank nochmals für das „reichhaltige“ Telefonat heute Vormittag.

    Ich freue mich auf eine Freischaltung.

    Viele Grüße Anke aus Luckenwalde

  28. Helga Foth sagt:

    Liebe Frau Manz,
    können Sie mich bitte auch freischalten?

    Gruss,
    Helga Foth

  29. Ana-Isabel König sagt:

    Ich möchte mir gerne anmelden 🙂

  30. Müller Rosemarie sagt:

    Rosi
    ich möchte einfach nur helfen

  31. Müller Rosemarie sagt:

    … denn die Flüchtlinge sollen ja so schnell als möglich unsere Sprache erlernen, um sich gut integrieren zu können.

  32. Karl Romstedt sagt:

    Hallo, Frau Manz,
    würde gerne dabei helfen, den Flüchtlingen in unserenm Ort ein bisschen Deutsch zu vermitteln.

    Gruß

    Karl Romstedt

  33. Rudi Neumaier sagt:

    Hallo,
    Grüsse aus der Schweiz.
    Danke für Deine/Eure Arbeit; ich schätze die Ideen und konkreten Beiträge.
    Wir (z.Zt. sechs „LehrerInnen“) unterrichten Flüchtilinge in der Nähe von Basel.
    Ich würde mich gerne anmelden, um alle Infos zu sehen und natürlich auch von unseren Erfahrungen erzählen.
    Grüsse
    Rudi

  34. Edith Köllner sagt:

    Ich bin bereit mitzuhelfen, Deutschunterricht, auch Kleiderkammer.
    Erbitte dazu nähere Infos

  35. lara remmerie sagt:

    hallo ich bin lara will helfen

  36. Klaus Heiner Weber sagt:

    Ich bin gespannt auf die unterstützenden Materialien

  37. Klaus Heiner Weber sagt:

    Ich werde in Kassel eine Gruppe von Iraner_innen unterrichten

  38. Horst Pietsch sagt:

    Liebe Marianne, ich finde es spannend dabei zu sein und und möchte deshalb in der Arbeitsgemeinschaft Deutschunterricht mitwirken…. .liebe Grüße Horst

  39. Silke Sauer sagt:

    Hallo Marianne,

    nachdem wir schon öfter per Email kommuniziert haben, würde ich mich gerne auch hier anmelden.
    LG,
    Silke

  40. Silke Sauer sagt:

    Hallo Marianne,

    nachdem wir schon öfter über Email kommuniziert haben, würde ich mich gerne nun auch hier anmelden.
    LG,
    Silke

  41. Balmer sagt:

    Hallo, ich unterrichte auch Flüchtlinge als freiwillige Mitarbeiterin und wäre froh, wenn ich freigeschaltet würde

    Liebe Grüsse

    Irène

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.